Sybille Fendt

"Tag und Nacht"

Vernissage am 01.02.2012, 19 Uhr | 01.02.2012 bis 26.02.2012

In der Fotografie-Ausstellung mit dem vielgründigen Titel "Tag & Nacht" haben 10 Künstler ihre Arbeiten zusammengefasst.

Sybille Fendt - "Tag und Nacht"

Ausstellungsinformationen

Vor einem knappen Jahr haben sich 10 Fotografen im Wochenendseminar von Sibylle Fendt an der Ostkreuzschule zusammengefunden, um - jeder für sich - das Rätsel der Portraitfotografie zu ergründen und - alle zusammen - eine Fotografie-Ausstellung zu erarbeiten. In dem vielgründigen Titel "Tag & Nacht" haben die Künstler ihre Arbeiten zusammengefasst. So versuchen 10 Fotografen auf unterschiedlichste Weise, sich mit diesem Thema zu beschäftigen, aber im Focus steht immer der Mensch. Tag und Nacht, das bedeutet 24 Stunden, das bedeutet unausweichlich, das bedeutet den größtmöglichen Gegensatz. Was geschieht, während wir schlafen? Was passiert, wo wir nicht sind? Wann wird der Tag zur Nacht und die Nacht zum Tag? Wie leben die anderen?

10 Fotografen mit unterschiedlichsten Backgrounds haben sich mit dem Menschen und dem Menschlichen beschäftigt. Sie haben - jeder auf seine ganz eigene Art - eine fotografische Sprache entwickelt, die Sachverhalte erklärt, beschreibt, die Stimmungen erzeugt, die uns versucht etwas Fremdes näher zu bringen und Verständnis dafür zu entwickeln, oder, die einfach Rätsel aufwirft und neue Lebenswelten entwickelt.

Öffnungszeiten

01. Februar bis 26. Februar 2012
Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr

Ausstellungsteilnehmer

Franziska Schönberner - Soldatinnen im Lazarettregiment 31
Stéphanie Bonn - Zwielicht
Victor Kataev - All In
Sintje Sander - Tagnacht
Timo Wulf - Jenny
Eckardt Witting
Ursula Weisgerber
Andrea Blumör
Katrin Cholotta - Nachtalb
Leandro Frigerio