Katia David/Melina Sabalioti

Symviosi in der Wassergalerie

Vernissage am 12. Dezember um 18 Uhr | 13.12.2018 bis 11.01.2019

Bilder und Objekte

Bild der Ausstellung

Ausstellungsinformationen

Vom 13.12.2018 – 11.01.2019 steht die Wassergalerie ganz im Zeichen dessen, was das Natürlichste und Selbstverständlichste ist, und oft das Allerschwerste scheint: dem Zusammenleben.

Das altgriechische symviosi steht für die aus der Biologie bekannte Symbiose: ein für verschiedene Arten vorteilhaftes, manchmal lebensnotwendiges Zusammenleben.

Wobei es in  der Ausstellung nicht um Notwendigkeiten geht, sondern um Zusammenspiel und Bereicherung, um Gegensätzliches und verschiedene Blickwinkel. Im Mittelpunkt der künstlerischen Arbeiten stehen Tier und Mensch, Yin und Yang, Leben und Tod. Die Verbundenheit mit dem Hier und Jetzt im Wissen, dass es endlich und fragil ist. Ein Leben, in dem wir alle einen Vorteil vom Zusammen haben, als Teil eines großen Ganzen. Was uns alle aber auch in Verantwortung nimmt… und nur unter einer Bedingung funktioniert: mit Respekt vor dem jeweilig Anderen.

Es gibt nur diese eine Welt, die wir teilen. Gemeinsam.

Zu sehen gibt es Zeichnungen, Wandobjekte, Rauminstallationen und Leinwandarbeiten von

Melina Sabalioti mit deutsch-griechischen Wurzeln, schon in jungen Jahren mit zahlreichen Preisen für ihre Arbeiten ausgezeichnet (u. a. Die ZEIT, BKK Bayern). Ihre Leidenschaft gehört der Graphic Novel und ihrem Kaninchen.  Zurzeit studiert die junge Berlinerin Film und Motion Design an der BTK-Hochschule in Berlin.

und Katia David: in Berlin geboren, seit den 1990er Jahren europaweit in diversen Kunstprojekten engagiert, Kuration von über 40 Ausstellungen mit  meist internationalen KünstlerInnen, Kunstmanagement. Bei der Künstlerin stehen Natur und Tiere im Mittelpunkt (www.david-gallery.de).

Öffnungszeiten und Programm

Vernissage: Mittwoch, 12. Dezember 2018 um 18 Uhr
Begrüßung/Eröffnung: Vertreter der Berliner Wasserbetriebe
Einführung: Melina Sabalioti
Musik: Joachim Kehrhahn – französische und lateinamerikanische Chansons mit Seele

Ausstellungsdauer: 13.12.2018 bis 11.01.2019

Öffnungszeiten: Fr. 12 - 17 Uhr