Birgit Steinmann

Faces II

Vernissage am 17. Oktober 2018 um 18 Uhr | 17.10.2018 bis 07.11.2018

Abreibungen, Lichtobjekte und Collagen

10-C_268x208px

Ausstellungsinformationen

Das Thema der Malerin Birgit Steinmann ist seit vielen Jahren die „Zweigesichtigkeit“ des Menschen.

„Jeder von uns versucht sich stets mit seiner guten Seite darzustellen. Trotzdem wissen wir, dass es im Inneren noch eine andere Seite gibt, die ab und an dem Gegenüber deutlich wird. (…) Meine Bilder zeigen immer Gesichter. Auch wenn sie maskenähnliche Züge haben, geht es immer um das menschliche Gesicht. Masken verdecken Gesichter hingegen geben Auskunft über den Zustand des Menschen und erlauben einen Blick in die Tiefe, in sein Innerstes. (…) Nebeneinander ist in einem Gesicht Fröhlichkeit, im anderen Traurigkeit zu erkennen. Betrachtet man die Spiegelung des Gesichts (oder dreht man das Blatt) zeigt sich der Blick in die Tiefe – auf das dritte Gesicht“.

Die Ausstellung zeigt Abreibungen, Lichtobjekte und Collagen.

Öffnungszeiten und Programm

Vernissage: Mittwoch, 17.10.2018 um 18 Uhr

Ausstellungsdauer: 17.10. bis 7.11.2018

Öffnungszeiten: Mi., Fr., Sa. von 16 bis 19 Uhr

Veranstaltungen

Mi. 17.10.2018, 18 Uhr
Vernissage

Sa. 20.10.2018, 17 Uhr
„Die Kunst des Sehens“, Birgit Steinmann demonstriert die Abreibe-Technik der „Spiegelungen“

Sa. 27.10.2018, 19 Uhr
Lesung: Carl-
Peter Steinmann, aus seinem Buch „Im Fluss der Zeit – Geheimnisse links und rechts der Spree“

Mi. 31.10.2018, 17 Uhr
„Die Kunst des Sehens“, Birgit Steinmann demonstriert die Abreibe-Technik der „Spiegelungen“

Mi. 07.11.2018, 16 bis 19 Uhr
Finissage