Jörg Olberg

Das Alte Berlin

Vernissage am 10. Januar um 19 Uhr | 10.01.2018 bis 31.01.2018

Malerei und Druckgrafik

Oranienburger-Straße268x208

Ausstellungsinformationen

Berlin ist eine Stadt, die von vielen Malern, Grafikern und Fotografen immer wieder aus den verschiedensten Blickwinkeln betrachtet wird.

Jörg Olberg hat die Stadt seit langer Zeit aus seiner persönlichen „Perspektive“ beobachtet. Dazu gehören vor allem die alten historischen Gebäude unter Einbeziehung des neu Entstandenen.

Es sind stimmungsvolle Bilder und Grafiken zu sehen, die teilweise schon wieder historisch überholt sind. Einige der dargestellten Gebäude sind heute aus dem Stadtbild verschwunden, einige erstrahlen aber auch in völlig neuem Licht. Sie spiegeln damit den Geist der Zeit wieder.

Vielleicht haben die Bilder Zukunft, weil sie die Vergangenheit bewahren.

 

Zur Ausstellung wird ein Katalog erscheinen.

Öffnungszeiten

Die Vernissage findet am 10. Januar 2018  um 19 Uhr statt.
Andreas Böhlke, Hornist vom Konzerthausorchester Berlin, wird auf seinem Instrument improvisieren.

Öffnungszeit:
Donnerstag bis Sonnabend von 15.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag von 13.00 bis 16.00 Uhr
Finissage am 31. Januar 2018 ab 19.00 Uhr