Enrico Verworner

"Berlin Lights"

Vernissage am 11.10.2011, 18 Uhr | 11.10.2011 bis 23.10.2011

Offizielle Kunstinstallation zum "Festival of Lights 2011"

Enrico Verworner - "Berlin Lights"

Enrico Verworner

Für die Entwicklung Berlins ist das Tempo der Menschen verantwortlich. Und die Geschwindigkeit der Hauptstadt in Bildern festzuhalten war die Aufgabe, die mich beschäftigte, seit ich vor 12 Jahren in Berlin meine neue Heimat fand. Einen wirklichen Rhythmus von Berlin konnte ich nicht entdecken, da sich wirklich sehr viel verändert und auch neu entsteht. Aber das ist ja das Spannende und hält mich hier gefangen, denn nur Veränderungen zeigen Potential für Kreativität.

Ich erkannte schnell, dass Berlin erst ab der "blauen Stunde" erwacht und dann voller Lebensfreude erstrahlt. Aufnahmen des "Festival of Lights" und weihnachtliche Illuminationen bilden die Glanzlichter der Hauptstadt und faszinieren nicht nur Millionen von Touristen, sondern auch Urberliner. Von Generation zu Generation haben sich die ästhetischen Geschmäcker verändert, so auch die Fotografie in ihrer Technik und Gestaltungsform. Alte Gemäuer und bekannte Stadtformationen ließ ich durch experimentell manuelle Aufnahmetechniken im neuen Licht erstrahlen und Altbekanntes wandelte sich zu einem völlig neuen Berlin. Es ist der künstlerische Beweis, dass Bilder auch ohne Bildbearbeitung faszinieren können.

Die Ausstellung ist der 2.Teil meiner Berlin Trilogie, die eine sehr spezielle Seite meines Schaffens zeigen soll. Es ist die Verbundenheit mit meiner Wahlheimat, die mich mit ihrem Tempo an unbekannte Orte der Stadt treibt und mich dort auf weitere Projekte zusteuern lässt.

Ich wünsche Ihnen viel Freude bei meiner fotografischen Erkundungstour durch ein leuchtendes Berlins.

Öffnungszeiten

11. Oktober bis 23. Oktober
Montag bis Sonntag von 19 bis 24 Uhr

Weitere Informationen